Herbstmode: Das sind die Must-Haves in diesem Jahr

Der Sommer geht und der Herbst kommt, nicht nur in der Natur, sondern auch in die Läden. Und egal wie trist die Jahreszeit ist, es kommt Schwung in die Mode. Es gibt viele verschiedene Blautöne, die mit schwarz sehr gut kombinierbar sind. Die Herbstmode hat in diesem Jahr einiges zu bieten. In dieser meist ungemütlichen Jahreszeit ist ein Herbstmantel immer wieder ein geeignetes Kleidungsstück. Die diesjährige Herbstmode ist schwarz, wadenlang und mit einem Gürtel versehen. Trotzdem Oversize im Trend ist, kann man natürlich auch mit einem Ledergürtel die Taille betonen, genau wie in der kommenden Wintermode. So wirkt man schlank und trendy. Auch der Mantel kann man mit einem Ledergürtel und einer Silberlasche aufgewertet werden. So zeigt man sich rundum von seiner besten Seite.

Die Herbsttrends 2014

Herbstmode Strickpullover weiß

Strickpullover sind in dieser Herbstmode ein absolutes Must-Have.

Von der Stiefelette bis zum Strickpullover ist natürlich in diesem Jahr wieder alles dabei. Die Farben sind neben blau auch noch in Brauntönen gehalten. Ein anderer Schlager in der Herbstmode ist der weiße Strickrock in Midilänge, der kombinierbar ist mit verschiedenen Beerentönen. Diese waren im letzten Winter schon up to date und ziehen sich nun auch in dieser Herbstmode mit hinein und halten den Look in Schwung. Zu dem Rock kann passenderweise ein bordeauxfarbener Strickpullover und eine Stiefelette mit Absatz getragen werden. Diese kann entweder ebenfalls in einem Beerenton erscheinen oder im lockeren Schwarz. Denn wie man weiß, können schwarz und weiß mit allen anderen Farben locker kombiniert werden, vor allem in unserer diesjährigen Herbstmode. Um noch den Punkt auf das i zu setzen, gibt es in diesem Jahr noch einen wunderschönen beerenfarbenen Hut zum Outfit, denn dieser adelt den Look. Wieso sollte man sich nicht ein wenig neckisch anziehen. Je nach Figur kann man dies auch mit Hosen, die ebenfalls im beerenfarbenen Stil ausgewählt werden. Diese passen dann auch zu einer weißen Bluse und dem schwarzen Mantel.

Der Businesslook der Herbstmode

Herbstmode Dandy Look Mann

Herbstmode nicht nur für Männer: Der Dandy-Look kann in dieser Saison auch von Frauen getragen werden.

Man sollte nicht nur privat, sondern auch auf Arbeit einen eigenen Look entwickeln. Für alle Büroangestellten nun aufgepasst. In dieser Herbstmode ist die marineblaue Hose im Herrenstil absolut in. Sie ist modern und doch nicht zu auffällig. Dazu gibt es eine Oversize-Bluse, auch hier wieder wählbar mit Gürtel um die Taille oder ohne. Dazu zwei metallisch schimmernde Pumps, die auch gegen schwarze oder marineblaue Stiefeletten eingetauscht werden können und fertig ist der Herbstlook. So beginnt man auch auf Arbeit den Herbst zu lieben. Dazu wählt man eine Trapeztasche, die ebenfalls zum Outfit passt. Wer es ganz edel mag, sollte sich am Dandy-Look versuchen. Der ist auch diesen Herbst ein Favorit mit seinen luxuriösen Stoffen und Mustern. In diesem Zusammenhang sind besonders schwarz-weiße Karo- und Hahnentrittmuster ein Modetrend. Aber auch Frauen können sich diesen Herbst dandy kleiden. Im klassischen Blazer und Nadelstreifen machen Sie auf weiblichen Gentlemen. Das sieht ja fast ein bisschen britisch aus, vor allem, wenn der Krempenhut mit aufgetragen wird und die maskulinen Schuhe, die jedoch sehr stylisch wirken, angezogen werden. Was wird uns dann erst die Wintermode bringen?

Weitere Artikel auf rubv.de:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *