Der Wintergarten – Ein lohnenswerter Anbau

Der Wintergarten dient oft als eine Art von Erweiterung des Wohnzimmers und besteht meist komplett aus Glas. Häufig dient er den Pflanzen wie z.B. Rosen oder Hortensien zum Überwintern, da innen der sogenannte Treibhauseffekt entsteht und die Wärme der Sonne so gespeichert wird.

Der Wintergarten im Wandel der Zeit

Anbau

Wintergarten mit vielen Pflanzen (c) hans / pixelio

Ursprünglich kommt die Idee des Wintergartens, wie man ihn heute kennt, aus England. Dort waren im 18. Jahrhundert viele Luxus-Anbauten an Häusern nur für die Wohlhabenden eine mögliche Option und somit ein Statussymbol.
Die allerersten von ihnen gehen jedoch auf die Antike zurück, da man dort schon bemerkte, dass man Pflanzen und Früchte so gut halten konnte.
Heute lassen sich nach und nach immer mehr Familien oder Paare an Ihren Häusern einen der Glas Pavillons anbauen und richten sich diesen sehr kreativ ein. Es ist einfach eine schöne Alternative zum Wohnzimmer und verleiht einen gewissen Charme, da man direkt in den Garten sehen kann und der Natur viel näher ist. In der Regel ist der Wintergarten an die Terrasse angebunden, sodass man bei der Gestaltung des Wintergartens darauf achten sollte, dass er optisch zur Terrassengestaltung und der dazugehörigen Terrassen Deko passt. Generell kann man bei der Gestaltung des Wintergartens seiner Kreativität freien Lauf lassen. Egal ob Designermöbel oder Vintage Teppiche, mit wenigen Mitteln lässt sich der Wintergarten zu einer Wohlfühloase verwandeln. Wer sich jedoch nicht in der Lage fühlt, seinen Wintergarten selber einzurichten, kann auch ein professionellen Inneneinrichter zu Rate ziehen.

Wie wird der Wintergarten montiert?

Montage und Bauarbeiten werden meistens komplett von den zuständigen Firmen übernommen, so fällt also auch hier wenig Stress an.
Wenn auch Sie überlegen, sich zusätzlich einen Wintergarten anzuschaffen, oder ihr geplantes Haus direkt damit verschönern bzw. auch Geld sparen wollen, sollten Sie Ihren Wintergarten bei Ottenbau in Auftrag geben.
Schnelle und zufriedenstellende Arbeit, sowie eine Menge an Auswahl.
Bei überstehenden Hausdächern sind Flachdachlösungen für ein Glashaus möglich. Fensterflügel werden im Profil integriert und sind von außen nicht sichtbar. Ein komplett wärmegedämmtes Alu Dachsystem kann zwischen 5° und 45° angebracht werden. Dazu ist es möglich für den Sommer Markisen anbringen zu lassen, welche Schatten spenden und nur sehr wenig Licht schlucken.
Hoffentlich haben wir nun bei dem einen oder anderem das Interesse geweckt sowie gestärkt und Ihrem neuen Wintergarten steht nun nichts mehr im Wege.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *